Hey!

Ich kiffe erst seit wenigen Wochen. Von dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) werde ich nie high, mische immer etwa 0.2-0.4g rein. Als Nicht-Raucher finde ich den Tabak auch total ekelhaft. Pur habe ich den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) noch nicht probiert, da ich es mir einfach nicht leisten kann. Vor allem kann ich es mir nicht leisten noch mehr an Joints zu verschwenden. Deshalb rauche ich nur (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) . Da ich noch nicht so lange kiffe… kam es bloß dreimal vor. Aber jedes Mal musste ich mich fast erbrechen. Ich quäle mich für meine "Highs" also jedes Mal 10 Minuten lang sehr arg. So kann es nicht bei allen sein.
Darum möchte ich mit diesem Thread ein paar Tipps erreichen, womit mir das (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Rauchen leichter fällt. Nach meinen 1-2 Zügen die ich brauche um einen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) fertigzurauchen, huste ich erstmal ne Weile auf dem Balkon alles raus und trinke viel Wasser, um den Brechreiz zu unterdrücken.
Zu meiner Rauchtechnik: Ich füll den ganzen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) mit Gras. Mit dem Finger auf dem Loch, halte ich den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ins Feuer und ziehe den Rauch bis die ganze (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) voll mit Rauch ist. Dann nehme ich meinen Finger vom Loch und atme den Rauch ganz tief ein. Wenn nötig, wiederhole ich den Vorgang.

Danke und Gruß

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)