Hallo liebe Leser,

da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte euch erst mal ein nettes "Hallo" zukommen lassen ^_^
Ich lese seit einigen Wochen gespannt eure Beiträge und lasse mich von Grow-Berichten (et cetera) inspirieren. Warum ich mich gerade in diesem "speziellen" Forum angemeldet habe, könnt ihr euch sicherlich denken.
Es ist soweit! Das gewagte Abenteuer kann beginnen! Ich habe mich, endlich, dazu entschlossen, "unsere Lieblingspflanze" selber, indoor, zu züchten.
Als Neuling bleiben Fragen natürlich nicht aus 😉

Da ich selber seit Jahren einen eigenen Kleingarten besitze, somit bereits eigenes Gemüse und Obst (Hobbymäßig) züchte (Ziehe teilweise Gemüse in Anzuchtboxen vor), hat mich eine Sache, bei den Sorten Master Kush und Skunk#1, stutzig gemacht.

1. Ich habe die Samen für 48 Stunden in feuchte Tücher gelegt.
2. Nachdem ihre Wurzeln ca. 1 cm lang waren, habe ich sie in (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) eingetopft (Dies geschah gestern Abend)

Die ersten Keimlinge haben sich bereits heute Morgen gezeigt, so dass ich sie unter zwei (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , 18W, 865er gestellt habe und zu meiner Verwunderung haben sich um 15 Uhr bereits die zweiten Blattpaare gezeigt. Mir ist bis dato keine Pflanze (Tomate,Chili,usw.) vorgekommen, die direkt nach der Keimung das zweite Blattpaar bildet. Normalerweise liegen da ein paar Tage zwischen.

Ist das bei "unserer Pflanze" normal? Ab welchem Tag bildet sich bei euch das zweite Blattpaar?
Wenn ihr weitere Infos benötigt, lasst es mich wissen =)

Gruß Hypokrit

P.s. Ich habe keine Ahnung, warum sich das Bild um 180 Grad gedreht hat…

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)