Jenseits wird oft von vielen Neuankömmlingen gefragt welches Grow-Set sie überhaupt benutzen sollen!? Dank (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) eröffne ich jetzt einfach mal diesen Thread 🙂 😀

Mit Absicht stelle ich ihn in den Bereich Beginner weil laut Zugriffstatistik die meißten Leute zuerst hier aufschlagen 🙂

Stets wird oft gefragt welche Box man benötigt um XY-belibige Plants erfolgreich zu growen? Fangen wir doch einfach mal mit Erfahrungsberichte an indem wir unsere Boxen in einer kurzen Statistik zusammenführen.
Es hilft den Leuten enorm weil sie so verschiedene Unklarheiten bezüglich:

"Reicht meine Abluft wirklich aus?"
"Kann ich die Lampe für den Raum verwenden?"
"Ist die Box groß genug?"
"Ich will kein Mist kaufen – sondern gleich das richtige Produkt!"

…förmlich ausblenden weil sie es in diesem Thread nachvollziehen können was das richtige ist 🙂

Gefragt sind also:

1. Was habe ich für eine Box? (Q60, Q100, R240 oder Marke Eigenbau?)
*Bitte auch die Maße angeben (Länge x Breite x Höhe)

2. Was für ein Abluftsystem nutze ich? (z.B. Rohr/Schallventilator 210m³/h)

3. Was für eine Lampe nutze ich? (Angaben in Watt)

4. Bin ich Zufrieden mit meiner Zusammenstellung?

Ich hoffe ihr helft dabei und schildert einfach mal kurz & knapp eure Gegebenheiten 😉

—————————————————————————–

Ich fang einfach mal an:

Zitat:

Growbox: Darkroom II (DR240)

– Länge: 2,40m
– Breite: 1,20m
– Höhe: 2,00m

Abluft:
Aktivkohlefilter + Rohrventilator 800m³
^^Bei mir geht die Luft direkt nach draußen durch einen ca 15m langes Endstück. Ohne Probleme und Wärmeeinbußen zieht der Venti alles was heiß ist weg und pustet es durch die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) nach draußen…

Lampe/Lichtleistung: 1200Watt

– 2x (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) je 400 Watt
– 1x Hammerschlag 400 Watt

Zufriedenheit: Sehr Gut

Ich bin sehr zufrieden weil ich trotz 800 m³ Abluft insgesammt 1200Watt betreiben kann! Der Hersteller empfiehlt natürlich für dieses Zelt nur 800Watt maximal, aber 1200Watt tun es auch ohne Probleme 🙂 Ich grow zwar auf dem Dachboden jedoch hält das DR240 jegliche Wärme ab und fördert durch die vielen Lufteinlässe sehr gut die Luftzirkulation.

Zusätzlich habe ich noch einen 50Watt Axyl-Ventilator für die Frischluft eingebaut die locker an heißen Tagen direkt von draußen bis zu 4 Grad kältere Luft befördert.



Bitte vervollständigt jegliche Art von Boxen sowie dazugehöriges Equipment!

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)