Hallo!
ich habe seit etwa einer Woche unregelmäßig über den Tag verteilt Schmerzen in der linken Brust die eine Weile andauern. Könnte durchaus vom Herzen kommen, muss es aber nicht. mit dieser Beschwerde war ich beim Arzt, der mir nach einer Blutdruckmessung nur sagte, ich solle es beobachten und nächste Woche wiederkommen wenn es dabei bleibt. nun messe ich seit gestern meinen Blutdruck/Puls und bin konstant bei 135 / 85 ; Puls etwa 60. das bedeutet bei jeder Messung ist vorallem die erste Zahl durchaus etwas zu hoch.

außerdem habe ich das Gefühl ich komme sehr schlecht bis gar nicht zur Ruhe. Egal ob ich Stress habe oder die Situation eigentlich Entspannung ermöglicht da nichts weltbewegendes ansteht – ich bin hibbelig, kann mich nicht vollkommen ‚fallen‘ lassen und bin angespannt – selbst wenn ich müde bin. das ist einfach unglaublich belastend und gibt mir sehr zu denken. Auch meine Konzentration lässt zu wünschen übrig.


nun mag das für einige die sicher größere Beschwerden haben nach einer Lappalie klingen, mich beunruhigt das allerdings sehr, da ich sonst gesundheitlich immer topfit war und 4x die Woche Fussball betreibe.

zu meiner Situation: ich bin 21, männlich, 1,72 groß und 63kg leicht und gehe einer 40 stündigen Bürotätigkeit nach und rauchte bis vor drei Wochen recht regelmäßig Gras (~ 0,25 g am Tag) mit Tabak gemischt (ansonsten absoluter Nichtraucher).

da mich das zunehmend plättete und ich teilweise die Nikotinsucht zu spüren bekam, stieg ich dann auf den puren Konsum von Gras ohne Tabak um, was mich alles andere als in die Couch haute, was wirklich gut war und ich hatte nicht mehr so großes Verlangen nach einem J! – doch einmal war es dann so, dass mein Herz anfing stark zu rasen und ich musste erstmal eine Stunde zum ausruhen einlegen um wieder klarzukommen. seitdem hab ich die oben genannten Symptome, obwohl mir das kiffen vorher ja nicht fremd war – allerdings eher mit Tabak als pur und der Effekt da genau das Gegenteil war.

seit diesem Ereignis vor einer Woche hab ich erstmal nichts mehr geraucht aus Bedenken dass es davon kommt, aber dieses unwohle Gefühl vergeht leider trotzdem nicht. Ich habe keine Ahnung ob das alles mit dem Gras zusammenhängt – zumal ich davon ausgehe Brix-Gras (vom Händler um die Ecke wo wir eigtl öfter holen) konsumiert zu haben. ABER ich glaube auch schon vorher ab und an gestrecktes Gras geraucht zu haben, hatte aber gemischt mit Tabak nie irgendwelchen Probleme oder Symptome, erst jetzt nach dem puren Konsum. Das Gras hatte ich nach dem Abend wo es etwas zu viel war entsorgt.
auch das erzählte ich alles meiner Ärztin, sie zuckte nur mit den Schultern und wusste nicht weiter und machte keine Tests.. Scheint wohl absolut keine Ahnung von Drogen oder ähnlichem zu haben, sehr schade.


was ist los mit mir und was kann ich tun?!

meine Befürchtungen und zugleich aber was dagegen spricht:

– das gestreckte Brix-Gras ist für gesundheitliche Probleme im Herzen verantwortlich – auf der anderen Seite, gestrecktes Gras hat doch aber Pur wie auch mit Tabak gemischt die selben Risiken oder?!
Wäre überhaupt die Frage: Wo und Wie kann ich untersuchen lassen ob das gestreckte Gras Schäden hinterlassen hat?

– mein Körper reagiert erst jetzt auf den strikten Nikotinentzug (da ich ja vor den Symptomen etwa eine Woche nur pur rauchte und vorher quasi täglich einen FeierabendJ mit Tabak gönnte) – vor dem TabakEntzug gab es durchaus Tage, da dachte ich mir "bitte geh schnell vorbei, ich will einfach nur noch am abend rauchen" ; danach war dieses Verlangen nicht mehr da. Wäre allerdings auch komisch dass mein Körper auf den Entzug reagiert, da ich selbst eigentlich gar kein Bedürfnis habe Nikton zu mir zu nehmen? – nach einer Woche ohne GrasKonsum denke ich mir allerdings, dass ich mir schon gern mal wieder eine (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) genehmigen würde, aber da ich ja nicht weiß woher die Symptome kommen und ich es nicht schlimmer machen will als es eh schon ist, verzichte ich bisher natürlich darauf.

– oder ich spinne einfach und red mir meine Beschwerden ein.

ich danke für jede hilfreiche Antwort!

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)