Heyho Leute,

gut ein Jahr nach meinem ersten Indoor Grow bin ich nun am überlegen einen weiteren Grow zu starten. Da mir leider zuhause die Möglichkeiten fehlen, will ich dieses Mal Outdoor growen. In den letzten 2/3 Monaten habe ich mich durch verschiedene Guides, Tutorials und Reports gelesen und nach einem geeigneten Spot ausschau gehalten.
Da ich von meinem letzten Grow noch 4 Samen Jack Herer übrig habe, wollte ich einfach diese verwenden. Ich weis, dass es nicht der perfekte Outdoor (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ist, möchte es aber trotzdem versuchen.

Ich weis auch, dass es jetzt ganz schön knapp ist alles, trotzdem muss ich bevor ich starte noch ein paar Fragen beantwortet bekommen :/

  1. Mein Spot befindet sich im Wald, weit genug vom nächsten Weg entfernt und durch Dornen geschützt. Es ist ein Süd-Westlich geneigter Hang. Direkt neben dem Spot befinden sich einige Tannen, was ja anscheinend auf einen nicht so guten Boden für die Plants hinweisen soll. Meine Frage ist jetzt: Wieso? Nach einigen Berichten die ich gelesen habe, weis ich, dass der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) nicht zu hoch sein darf, allerdings besitzt ein saurer Boden (Tannenwald) doch einen niedrigen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) !?
  2. In der Nähe des Spots gibt es einige Reh-Schlafplätze. Stellen Rehe wirklich ein so großes Problem dar? Kann man die Plants irgendwie schützen (außer mit der umgedrehten Flasche oder einem Zaun)?
  3. Anscheinend sind Schnecken ja mit das größte Problem aller Outdoor-Grower. Lässt sich das Problem nicht so in den Griff bekommen: Es gibt doch Plastik-Blumentöpfe mit einem nach außen gewölbtem Rand gegen Schnecken, da diese dort anscheinend nicht drüber kommen. So einen Topf könnte man doch unten abschneiden und so in die Erde setzten, dass er eben oben weit genug raus ragt und nach unten ca. 10cm in der Erde steckt. Meint ihr das könnte funktionieren? Was gibt es sonst für Tipps gegen Schnecken?
  4. Wie oft müssen die Plants gegossen werden? Diese so einfach klingende Frage wird leider nirgends so wirklich beantwortet. Habe auch sehr unterschiedliche Meinungen zur Wassermenge gesehen. Oft ist von mehr als 2l pro Pflanze die Rede was ich nicht wirklich nachvollziehen kann. Bei meinem Indoor Grow habe ich ca. 1/2l am Tag gegeben und sie hat’s gut überstanden. Ist das Outdoor so verschieden?
  5. Gibt es eine Möglichkeit die Plants gegen Unwetter zu schützen? Stellen solche überhaupt eine Gefahr dar?
  6. Wann genau müssen die Plants nach draußen? Habe mehrmals Ende April und Ende Mai gelesen, einmal auch Mitte Juni – was denn jetzt?
  7. Dementsprechend, wann muss ich sie keimen lassen? Sollte ich die nächsten Tage damit beginnen keimen zu lassen?

Das war’s mal fürs Erste mit den Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen damit ich so schnell wie möglich anfangen kann 🙂

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)