Hallo! 🙂

Ich hoffe der Titel passt, mir ist kein besserer eingefallen. :/ Also ich bin schon seit fast einem Monat Nichtraucher, davor habe ich ca. 2 Jahre lang (Zigaretten) geraucht. Gekifft habe ich immer nur in großen Abständen, also nur 2 – 3 Mal im Monat – zu manchen Zeiten auch öfter. Ich bin froh mit dem Rauchen aufgehört zu haben, und habe auch nicht mehr wirklich das Bedürfnis danach, aber kiffen würde ich trotzdem gerne weiter. In meinen Freundeskreisen werden Joints immer mit Tabak gebaut, und ich mache mir sorgen dass ich auf die Art rückfällig werde.

Hat irgendwer von euch Erfahrung damit gemacht? Ich weiß, man kann auch Pur rauchen etc. aber ich will nur wissen ob die Gefahr besteht dadurch wieder rückfällig zu werden.

MfG 710 🙂

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)