Sooo.. Nachdem mein erster Grow letzten Jahres (3x Royal Dwarf auf der Fensterbank) relativ erfolgreich verlief, wird dieses Jahr in einer selbstgebastelten Box gegrowt. Da ich keine Unsummen dafür ausgeben möchte, da mir sonst meine bessere Hälfte die Hölle heiß machen würde, musste ich möglichst gut sparen. Ich erwarte daher auch keine Erträge wie mit 400-600W NDLs.

Mein Equipment besteht kostensparend aus folgenden Einzelteilen:

– Ein zur Box umfunktionierter Stoff-Kleiderschrank mit 50x70x180 Maße
– innen mit Alufolie ausgeklebt (nicht wirklich professionell, aber ausreichend denk ich)
– 1x 125W Elektrox Dual (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Leuchtmittel mit Hammerschlag (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (noch zusätzl. eine in Reserve, wird evtl. in der Blüte mit installiert)
– 3x 24cm Töpfe
– Ventilator mit 24cm Durchmesser
– Standard Zeitschaltuhr

Saatgut von (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) :

1x Special Kush #1 (ehemals Jack Herer Auto)
1x Euphoria
1x Painkiller XL

Erde:

– Composana Qualitätsblumenerde (vorgedüngt für bis zu 12 Wochen)

Dünger:

noch keinen, siehe oben. Wird bei Bedarf besorgt.

Gesät hab ich die drei Samen am 15.04.. Die Jack Herer Auto will bis heute nicht keimen und wurde gestern bereits durch eine Special Kush #1 ersetzt. Ich hoffe ich war da nicht allzu ungeduldig und ich hab dann plötzlich zwei Keimlinge im Topf… abwarten.
Euphoria und Painkiller XL sind Sorten mit erhöhten CDB Anteil. Ich steh persönlich nicht auf (ultra)starke Grassorten, da erhoff ich nen gediegenen Chill ohne viel Filme zu schieben. Und gegen Schmerzen solls auch gut helfen. Das testen wir dann auch mal…

Die Euphoria und Painkiller XL sind dato gestern ungef. 5cm hoch und sind beim ersten Blattpaar. Ein Ventilator sorgt tagsüber und bis 23:00 Uhr im Stundentakt für Luftzirkulation.
Da ich letztes Jahr mit der Composana Erde sehr gut gefahren bin und während der ganzen Zeit nicht düngen musste, werd ich mir dieses ebenso wenig Gedanken machen und erst dann düngen wenn die Pflanzen auf sich aufmerksam machen. Kann ich evtl. auch andere Neulinge empfehlen.
Gegossen wird auch erst dann wenn die Fingerspitze im Trockenen stochert.

Plan für später:
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) und in der Blüte noch zusätzlich eine zweite Elektrox 125W Dual reinhängen. Oder vielleicht schon während der Wachstumszeit?


Und hier ein paar Bilder:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Mein Ultra-Low-Budget "Schrank".

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Die Lampe hängt normal ein wenig tiefer.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Keimlinge, Stand 26.04.:
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Da ich den Anblick wachsender Cannabis Pflanzen, wie sicherlich vielen anderen, verfallen bin, versuch ich durchgehend zu dokumentieren.
Grade auch zur Präsentation dass auch die ESLs für ein Low-Budget-Set ausreichend sind.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)