Hallo zusammen,

nachdem ich in meinem Growroom schon einige Methoden zum Bewurzeln von Stecklingen ausprobiert habe, muss ich mich jetzt doch mal ein wenig frustriert an dieses Forum wenden. Bisher habe ich noch keine Methode gefunden, die 100%, oder wenigstens 80% Erfolg garantiert. Ich weiß nicht, ob ich irgendwas falsch mache, oder ob es bei diesen Sorten vielleicht einfach nur schwierig ist?

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) einfach ins Glas stellen mit gewöhnlichem Leitungswasser:
Diese sehr einfache Methode habe ich erst vor kurzem ausprobiert, kann also noch nicht auf so wirklich umfangreiche Erfahrungen hiermit zurück greifen. Bisher haben aber ca. 30% der Steckis gewurzelt. Und es dauert schon ziemlich lange. Dabei schien ich mehr Erfolg zu haben, wenn ich die Steckis in eine Box mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur stecke (im Schatten einiger prächtiger Northern Lights Muttis).

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) in (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) aus Trof im Gewächshaus:
Erfolgsrate ca. 70%. Da ich aber demnächst auf Hydro umstellen will, ist die Jiffiemethode natürlich etwas kontraprofuktiv, da ich die Pflanzen ja nicht aus dem Torf rauspuhlen möchte, um sie ins Hydrosystem zu stecken 😀

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) in (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) aus Kokos im Gewächshaus:
Gleiches wie mit Torf, aber deutlich niedrigere Erfolgsrate von ca 40%

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) in Steinwolle im Gewächshaus:
Nach mehrere Wochen gerade mal Wurzeln bei weniger als 10%. Viele Steckis haben schon angefangen zu Schimmeln, trotz täglichem Lüften

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) in selbstgebautem Cloner. (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) angepasst auf ca 6. Mit Wurzelenzymen im Wasser:
Ich weiß nicht, ob ihr diese Cloner Dinger kennt? Die sollen richtig gut sein und es gibt einige Anleitungen im Internet zum selber bauen. Habe genau so ein Teil nachgebaut, es ist ziemlich 1 zu 1 wie in der Anleitung. So wie z. B. hier:
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Bisherige Erfolgsrate: 10% nach mehrere Wochen! Absoluter Reinfall! Die Steckis weichen lediglich nach und nach auf und sterben irgendwann.

Sorten die ich verwende:
NYC Diesel
Critical
Northern Lights
Passion #1
Amnesia

Dabei scheinen die NYC Diesel Steckis die Anspruchvollsten zu sein, bzw wurzeln am schlechtesten.

Also ich hätte gerne eine deutlich höhere Erfolgsrate. Insbesondere Frage ich mich, was ich mit dem Cloner falsch mache. Hatte da jemand schon ähnliche Erfahrungen mit? Ich suche endlich mal eine Methode, die vor allen Dingen zuverlässig ist und bei der nicht die Hälfte der Steckis sterben.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)