Hallo zusammen,
(ich habe natürlich den guide gelesen, und auch fleissig gesucht – aber irgendwie bin ich immer noch unsicher, da es überall leicht anders gemacht wird 😉 )

Ich habe für meinen ersten Versuch einige (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Seeds, (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Torfquelltöpfe (also diese "Tabletten", keine richtigen Töpfe) und ein 65W Hans Panel (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) am Start.
Nun frage ich mich: Wie bringe ich die Dinger am besten aus den Startlöchern?
Mein Ansatz nach etwas Recherche: Samen in den aufgeqollenen Torf, im Mini-Gewächshaus unter der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (Stufe Seedling) 2-3 Tage warten bis sie die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) rausstrecken, dabei schön auf hohe Luftfeuchte achten. Den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) /Lüfter hab ich aus, durch die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 24/7 wird’s auch etwas wärmer für die Keimung, ohne auszutrocknen.

Dann nach dem Keimen direkt die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) in die Endtöpfe (Biobizz Light-Mix Erde) einbuddeln, und dann bis zum Ende dort lassen (da AF ja kein Umtopfen verträgt).

Passt das aus Eurer Sicht soweit, oder mach ich irgendwie etwas fundamental falsch?

Danke & Gruss

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)