Hallo Lesende,

ich habe dieses Jahr einen Outdoor-Grow gestartet mit 2 Critical von (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) . Sie sehen wunderbar aus und sind frei von Krankheiten.
Den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) habe ich (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) und eine gleichmäßig grüne Fläche erzeugt.
Ich habe diese Sorte ausgewählt, weil der Hersteller mit hoher Resistenz gegen Angriffe von Tieren und Schimmelpilze geworben hat.
Sie ist ein (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Hybrid (40 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) – 60 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ).
Ihr Bedarf an Nahrung ist komplett gedeckt und sie danken es mir mit wunderbarem Wachstum und Aussehen.

Leider bin ich unerfahren im Umgang mit Outdoor-Grows und habe nie auf das Wetter im September bzw. Oktober geachtet in den letzten Jahren.
Wie sind eure Erfahrungen?

Der Hersteller wirbt mit einer Blütezeit von 6-8 Wochen. Der Erntezeitpunkt würde frühstens anfang September sein.
Ich geh davon aus, dass ich die 2 Ladys zwischen mitte September und anfang Oktober ernten kann.
Ich möchte ja auch schließlich schöne feste (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ernten.

Ich habe bedenken, dass der September / Oktober zu feucht werden, oder mach ich mich da nur verrückt?
Eine Blütezeit von 6-8 Wochen fand ich sehr moderat als ich die Bestellung tätigte.
Auf Automatics wollte ich nicht ausweichen, deswegen kam für mich die Critical-Sorte infrage.

Ich denke das war die richtige Entscheidung, aber ich würde gern eure Erfahrungen hören, die ihr gesammelt habt während euren Grows.

💡

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)