Moin allerseits,

das ist mein erster Grow und ich habe vor ca. nem Monat meine ca. 30 cm großen, vorgezogenen Durban Poisons rausgesetzt.
Habe Löcher ca. nen halben Meter tief ausgehoben und mit 50% Composana Blumenerde und 50% Compost (gut druchmengt) gefüllt. Habe jetzt einige Male gelesen, dass es die ersten 3 bis 4 Wochen nicht nötig ist zu düngen? Wollte daher nun anfangen und habe mir Biobizz Grow für die Vegi und Biobizz Bloom für später für die Blüte besorgt.
Nun zu meinen Fragen:

1. Ist das ein guter Abstand um mit dem Düngen anzufangen oder bin ich zu früh/spät dran?
2. Mit welcher Dosierung würdet ihr anfangen? Im Biobizz Düngeschema – Allmix steht 1ml/l; ist das ausreichend oder würdet ihr höher einsteigen oder steigern?
3. Biobizz Grow wirklich bis zum Ende (d.h. auch in der Blüte, laut Düngeschma) geben? Habe gelesen, dass man das ne Woche vor der Blüte (Anfang August in Süddeutschland) absetzt?
4. Kann man Biobizz mit Composana überhaupt benutzen? Habe jetzt schon alles im Internet auffindbare zu dem Thema gelesen und das ist das erste mal, dass ich so eine Aussage höre. Laut dem Post von wueschter (10.03.2008, 23:54) in diesem Thread geht das nicht:

"AUF KEINEN FALL MIT BIO BIZZ DÜNGEN!!!
bitte mach nicht den selben fehler wie ich am anfang!:biggrin:
compo sana ist eine (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) . "tote" erde(danke nochmal an den grower der mir das beigebracht hat sehr wertvoll) dh. das da kein biologisches leben drin is des dir den dünger zersetzt und somit kann er nicht für die pflanzen in passender form zur verfügung gestellt werden!
die folge ist das du (wie ich:biggrin wegen der immer stärker werdenden mangelerscheinungen immer mehr düngst und am ende hast du eine total versalzene erde und trotzdem mangel an nährstoffen… von da an die situation wieder unter kontrolle zu bringen ist seeeeeehr schwer bei mir kam die hilfe auch fast zu spät!
auf gut deutsch: finger weg von biologischem dünger! kauf dir nen mineralischen (alles wo "terra" davor steht zb canna terra vega/flores ist sehr zu empfehlen) für den grow und des nächste ma die passende erde! und düngen tuste dann wenn die ersten kleinen mangelerscheinungen auftreten und ab dem ersten mal dann jede woche einmal und immer nur die hälfte von der empfohlenen dosis!
wenn de des als faustregel nimmst kannste schonmal keine überdüngung bekommen und ein mangel ist dann leicht mit einer leichten(!!!) erhöhung der düngemittelkonzentration im gießwasser zu regeln!"

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Was meint ihr zu dieser Aussage?

5. Biobizz Bloom mit Beginn der Blüte oder verzögert geben?
6. Hat die Verwendung von Biobizz Topmax einen nennenswerten Effekt oder kommt das mehr oder weniger auf das selbe raus?

Danke euch schonmal im Vorraus

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)