Moin,

damit es ohne Pause gleich weitergehen kann, habe ich die nächten Mädels gestern auf Kurs gebracht.

Es gehen an den Start:

5 Stück fem Delahaze von Paradise Seeds

10 Stück reg Durban Poison von Powerseeds

Daten zur Delahaze:

Delahaze ist eine superbe Sorte. Sie ist extrem potent, liefert hohe Erträge und gelangt in ungefähr neun Blütewochen zur Reife. Um das Potenzial voll auszuschöpfen, sollte man ihr eine Extra-Blütewoche gönnen, damit die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) /Haze-Blüten Deinen Grow-Raum gänzlich ausfüllen und ihr exquisites Aroma voll entwickeln können. Es entwickelt sich ein typischer Haze-Duft, der zusätzlich mit feinen Citrus- und Mango-Noten aufwartet.

Die Chancen, dass Delahaze-Pflanzen einen reichen Blütenertrag liefern, sind groß, da sie viele Zweige ausbilden, die mit dichten harzigen Blütenständen besetzt sind. Deshalb empfehlen wir, die Blüte frühzeitig einzuleiten, bevor die Pflanzen zu groß werden.

Das High ist sehr klar, setzt allerdings nicht schlagartig sein, sondern kommt gewissermaßen herangekrochen, dabei immer stärker pulsierend. Nach einer Weile wirst Du auch einen angenehmen Körpereffekt spüren. Die euphorische, anregende (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Wirkung dominiert jedoch, ohne ins Psychedelische oder Trippige überzugehen. Viele Grower und Smoker haben Delahaze in ihre Top Drei Haze-Liste aufgenommen.

Daten zur Durban Poison:

Genetik: (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 25 & (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 75%
Art: Indoor & Outdoor
Indoor Blüte: 8 Wochen
Indoor Ertrag: 450 Gramm / m2
Indoor Höhe: Etwa 1200 cm

Durban Poison ist eine (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) aus einer potenten, frühen Dutch Skunk Sorte und einer puren, afrikanischen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) aus einem geheimen Cannabisgarten in den Außenbezirken von Durban, Südafrika. Der Abkömmling davon wurde mit dem afrikanischen Elternstamm zurückgekreuzt, was dann zu unserer 75 %-igen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Cannabishybride führte. Das endgültige Ergebnis ist eine Cannabissorte, die gern mit einer guten Anzahl an Seitenästen hoch hinaus wächst, was den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wiederum genug Raum gibt, um sich während der Blütezeit zu entwickeln. Auch für eine (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -dominante Cannabissorte ist der normale (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ungewöhnlich dunkelgrün. Eine große Menge an Durban Poison Pflanzen, die gemeinsam im Freiland wachsen, könnten für ein Gebüsch von Kiefern gehalten werden! Wer Hanfsamen von Durban Poison anbauen möchte, kann dies in normalen, warmen Sommern im Freiland tun.

Durban Poison wächst hoch und produziert riesige, schmale Blätter. Ihre langen, festen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) haben einen würzig-scharfen Geschmack mit einer kräftigen Anis-Note und sind für ihren starken, fast psychedelischen High-Effekt bekannt!

Und ab ins Wärmebett:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)