Hallo,

mir ist aufgefallen, dass ich wenn ich die Abluft aktiviere selbst auf der niedrigsten Stufe einen leichten Unterdruck im Zelt habe der die Zeltwände leicht nach innen zieht. Bei Stufe 2 und 3 der Abluft wird es schlimmer. Mein Setup: 1x1x2m, 400W, 430m³/h Abluftventilator, 500m³ (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , als Zuluft ein Loch mit 16cm mit aktuell einem 125mm Schlauch (wird auf 16cm Schlauch ausgetauscht). Der Abluftventilator hat drei Dimmmodi, wobei ich nicht genau weiß welche wieviel m³/h liefern. Aktuell wähle ich Stufe 1 weil ich finde, dass genug Luft umgewälzt und es vom Unterdruck noch geht.

Ich wollte nun wissen ob das normal ist, dass sich das Zelt etwas nach innen wölbt? Woran bemerke ich, dass ich die Abluft höher schalten muss? – Soweit ich weiß, merke ich es dann wenn die Temperatur in die Höhe schnellt und die Luftfeuchtigkeit steigt. Ich habe generell gelesen, dass bei einem Zelt der Größe keine extra Zuluft notwendig ist. Grundsätzlich finde ich es nicht katastrophal, weil eh subjektiv genug Luft durchkommt, aber ganz normal finde ich es dann doch nicht.

Wäre nochmal um Rat dankbar! 🙂

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)