Hay,

es handelt sich hierbei um meinen ersten Grow und ihr habt mir schon super durch Tutorials etc geholfen,
doch jetzt zeigen sich schon erste Probleme.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) : Shiva Skunk von SensiSeeds
Belüftung: 183ccm (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) + 180ccm (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Licht: 250W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Box: ca. 60x45x150 (BxTxH) (selfmade) ausgekleidet mit SW-Folie
Umluft: kleiner Venti
Medium: Light-Mix von BioBizz
Klima: tagsüber 23-27°C 45-55% (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
nachts ~19°C 50-60% (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Am 21.12.14 wurden die beiden Samen in feuchte, aber nicht nasse Erde (Light-Mix von BioBizz) getan.
Am 26.12.14 kamen dann beide unter einer 250W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Lampe (Abstand ca. 80cm) aus der Erde raus und am 27.12.14 hatten beide ihre Keimblätter.
In den nächsten ~3 Tagen wuchsen sie auch normal (denke ich) und sahen so aus: (bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Doch seit 2-3 Tagen tut sich nicht mehr wirklich was und heute
morgen haben sie sogar ihre Blätter hängen gelassen und sehen jetzt so
aus:

1. (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 2. (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Die zweite lag heute gegen Mittag sogar fast auf der Erde, doch ich habe sie wieder ein wenig mit Erde fixiert
und so in eine halbwegs aufrechte Position gebracht.
Nach einiger Recherche, habe ich zwei Vermutungen, die sich jedoch gegenseitig ausschließen. Zum Einen könnte es eine Unterwässerung sein, da wirklich immer nur sehr zaghaft gegossen wurde, weil ich so oft gelesen habe, dass Anfänger oft zu einer Überwässerung neigen. Dazu muss ich sagen, dass ich vor zwei Tagen das erste Mal wirklich kräftig gegossen habe (natürlich nicht zu kräftig, oder doch..?) deswegen ist mein zweiter Tipp die Überwässerung, da sich die Symptome, wie ich finde, recht ähneln. Ich weiß, dass sich das ziemlich bescheuert anhören mag, doch ich bin wirklich unsicher.

Was empfehlt ihr mir jetzt zu tun?
Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus!

mfg

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)