Hey Leute,

ich hab vor geraum zwei Jahren angefangen Weed zu rauchen. War immer ne geile Zeit mit allen zusammen zu rauchen, normal für die meisten von euch trau ich mich zu behaupten.
Ich hab jetzt aber ein riesiges Problem dabei.

Vor nem Jahr war ich mit einem Kumpel am rauchen, wir hatten extrem starkes Zeug und es war richtig heimtückisch (hat erst viel später gewirkt) und ich war komplett baked und gut drauf, da hat er mir noch einen Shot angeboten und nach ein paar mal ablehnen hab ich doch noch einen genommen.
Und dann kommts, von einen Sekunde auf die andere ists aus. Ich bin nicht mehr baked. Ich hatte dann einen recht schlimmen Horrortrip und hab fast gekotzt. Hauptsächlich hatte ich dann das Gefühl wie rumgeworfen zu werden und dass alles um mich langsam ist wenn ich mich nicht bewege.

Ich habs also nach ein Paar versuchen im Monat danach bei dem ca. das gleiche Resultat war gelassen und lange nicht mehr geraucht, letzthin wieder und hab gedacht das wird schon aber ich hab wieder einen Trip geschoben.

Hat jemand von euch das auch schon mal gehabt, oder weiß was das ist? Ich wär mehr als froh wenn ich wieder rauchen könnte ohne Trips zu schieben. Vielen dank schonmal! 😀

LG

Tarekis

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)