Moin leute,

nach dem mein letzter Grow recht gut geklappt hat wollte ich es wieder einmal probieren da sich die eigenvorräte dem Ende neigen.
In diesem Durchgang habe ich die restlichen Samen, 1 x Special Kush und 1x NL angesetzt.
Dieses mal läuft es nur irgendwie nicht wirklich so wie es laufen soll, aber seht selber. (1.)

Immer noch 150w Autopots + Cocus Perlit
Als Dünger verwende ich aktuell das Dünger-SET Dutch Formula Serie von Advanced Hydroponics.
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) liegt bei 5,8 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) bei 09 ( siehe 2.) "Nutze 2ml + 1ml + 1ml auf etwa 5l Wasser"

1. Ich weiss nicht was mit den beiden los ist, das ist das Bild von der NL die SK sieht ähnlich aus aber net ganz so schlimm. Die Blätter haben eine sehr helle Grünfarbe und im unteren Teil weisen die Blätter Braunepunkte aus die sich weiter ausbreiten bis das Blatt austrocknet und abfällt. Derzeit sind nur wenige ca. 5 Blätter betroffen im vorwiegend im unteren Teil.
Ich hab erst an einen Mangel gedacht da 09 relativ gering für die 3te fast 4te Woche ist, letztes mal war ich da bei etwa 1,1. Nur sind einige Spitzen auch verbrannt was ja eig auf eine Überdüngung schließen lässt, daher bin ich verwirrt. Hab nun die NL-Fass geleert und mit klaren Wasser mit angepassten (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) aufgefüllt jetzt gibt es erst mal die Tage reines Wasser mit einen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) von ca. 04, da ich derzeit nicht Spülen kann weil mein Mitbewohner z.z gefühlte 24st zuhause ist :(.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen was ich machen soll.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Problem 2.

Mein (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Gerät hat einen Wackelkontakt und schwangt bei den Werten muss es öfters ein und aus schalten bis ich einen vernüftigen konstanten Wert erhalte. Ich habe jetzt schon 2 mal nach kalibiert wobei der sich das Messgerät nicht großartig verstellt hat ca. 0.1 – 0.2. Ich würde gerne noch einmal nach testen da mich das ganze verunsichert, ich will aber nicht extra für 2 Test Sets Versandkosten Zahlen, gibt es noch eine andere Möglichkeit?
Kann ich das Gerät nicht notfalls mit destilierten Wasser nullen?

Besten Gruß euer Fadeh

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)