1

SAMEN, ERDE UND LUMEN

-

Ich brachte Samen zwischen nassen Papiertüchern zum Keinem. Ich legte sie auf einen mit Plastikfolie überzo-genen Teller und tat ihn in eine Schreibtischschublade. Anschließend machte ich mich daran, im Internet über den Anbau dieser wundervollen Pflanze zu recherchieren. Ich pflanzte die ersten paar Samen ein, welche 2,5 cm lange weiße Wurzeln entwickelt hatten. Die anderen ließ ich weiter keimen und pflanzte sie ein, als weiße Wurzeln sichtbar wurden. Die übrigen Samen hatte ich vergessen, sie keimten noch weiter. Als ich die Papiertücher anhob, waren da drei Samen mit etwa 7 cm langen Wurzeln und wo sich einst die Samenschale befand, begannen winzige Blätter zu wachsen. Ich pflanzte sie sofort ein und ließ die kleinen Blätter herausstehen. Werden meine Pflanzen überleben?
Ich verwende zwei blaue 75-W-Glühbirnen als Wuchslampen, 12 cm über den Pflanzen, 24 Stunden am Tag. Die ersten gepflanzten Samen sprossen anfangs, sind seither aber nicht mehr gewachsen. Die Erde trocknet nach dem Gießen schnell aus und bildet eine Art Kruste. In einigen Behältern wächst auch so etwas wie Moos.
RODNEY

1

Kann ich noch Samen aussähen?

-

High grow!

Da ich selber unter körperlichen Wehwehchen leide und nun seit kurzem eine neue Woh­nung mit erstem eigenen Garten habe, wollte ich fragen, ob es jetzt noch möglich ist (wir ha­ben jetzt ja schon Anfang Juni) ein paar Samen zum Keimen zu bringen oder ob ich besser bis zum nächsten Jahr warten sollte? Ich habe bis­her keine Erfahrung mit dem Gärtnern und war mein Leben lang ein leidenschaftlicher Groß­stadtmensch. Über einen Rat von euch würde ich mich sehr freuen. Ich bin schon ganz ge­spannt auf eine Antwort, danke vielmals und wünsche der ganzen Redaktion weiterhin ganz viel Spaß und jede Menge Inspiration.

Liebe Grüße! Marianne

1

Lambs Bread

-

Hallo, liebes grow! Team,

ich bin schon seit vielen Jahren ein riesiger Bob­Marley-Fan.  Da ich ebenfalls wie Bob ein Herb-Liebhaber bin, fiel mir in euerem In­terview auf  Bobs Lieblingssorte besonders ins Auge. Nun wür­de ich gerne mehr darüber erfahren. Wo gibt es Lambs Bread? Wahrscheinlich in Jamaika, oder? Wisst ihr vielleicht mehr darüber? Ich bin nun sehr neugierig geworden und würde diese spektakuläre Ganja-Sorte sehr gerne selber einmal rauchen. Für jeden Tipp über Lambs Bread wäre ich dankbar und froh!

Macht weiter so, ihr seid wirklich Klasse! One Love! Euer Bernd

1

Sorten aus Nepal

-

Guten Tag, ich habe mal eine Frage:

Ist die Nepalese Highland dieselbe Sorte wie die Nepali? Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen Marcel

1

WURZELMILBEN

-

Ich habe ein Problem mit einer kleinen Milbe, die die wurzeln angreift. Ich verwende Hydrosteine in Körben, die von einem automatischen Tröpfelsystem berieselt werden. Nach dem Milbenbefall sind die weißen wurzeln braun geworden und nicht mehr gewachsen. Uber der Erde sieht es noch ok aus. Unter einem 45x Mikroskop sehen die acht Beine der Milbe wie winzige, kriechende Spinnmilben aus. Worum handelt es sich?

Rocket

1

SAMEN AUS EINEM ALTEN ERBE

-

Ich habe einige Unzen (eine Unze = ca. 28 Gramm) verschiedener Samen aus den frühen 70er Jahren, von der Zeit, als ich in New York lebte, u.a. Acapulco Gold, Colombian Red und andere Sorten von damals. Sie werden in einem Glasgefäß aufbewahrt und haben alle möglichen Temperaturbedingungen durchgemacht, doch meistens wurden sie einigermaßen kühl und trocken gehalten.

Welche Ratschläge kannst du mir im Hinblick auf die Keimung und den Anbau dieser Pflanzen geben?

REDBRIDGES

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×