0

DIY Box / 90×3 LED Panel / Super Lemon Haze / Kings Kush / Bubba Kush

-
Servus an alle OPC’ler

Ich möchte euch von meinem fast vollendeten ersten (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Indoorgrow berichten. Evtl. ist es auch eine nette Hilfe für diejenigen die auf (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) umsteigen möchten.

Set-Up

Für weitere Fragen bezüglich des Panels oder so, einfach schreiben.

Samen

Bestellt wurde bei GHS, alle (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
3x Super Lemon Haze
3x Kings Kush
3x Bubba Kush

Bestellung lief Hervorragend.

Keimung und Vorzucht/Vegi

Gekeimt wurde zwischen befeuchtetem Toilettenpapier und Tellern.
Nach 1-2 Tagen waren die Wurzeln schon ca. 2cm lang und wurden in die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gesteckt, welche Zimmertemperatur besaß.
Nach weiteren 2-3 Tagen steckten alle Köpfe aus der Erde und standen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) unter der o.g. (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) .
Alle entwickelten sich prächtig, bis auf, huch was ist denn da mit den Bubba Kush los…..….2 von 3 sind quasi stehen geblieben in der Entwicklung. Die zwei Bubba Kush sind ca. nur 1-2 cm groß wobei die dritte sich top, wie die anderen Sorten, entwickelte.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 60-80%

Temperatur 21 – 26 °C

Gegossen wurden alle gleich, alle zwei Tage mit ca. 150ml Wasser + SuperVit.

In der 3 Woche in den 1L Schuhen kamen die Zwerge, bis auf die 2 Bubba Kush die immernoch „hängen“ geblieben sind, in ihre Endpötte und stehen nun in der Box unter dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Panel.

Unter dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Panel standen die Kleinen noch weitere zwei Wochen unter (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) und bekamen alle 2 Tage 200ml Wasser + SuperVit.

Revue Vegi: 5 Wochen vegetative Phase, Größe 50 – 60 cm und Wurzeln waren unten durch den Töpfen zu sehen.

Ich hatte in der Tat bedenken ob das mit den Super Lemon Haze nicht zu eng wird wegen dem „Stretch“ aber meiner Meinung nach sehr interessant, siehe in der Blüte.

Beginn der Blüte

Die Beleuchtungsdauer wurde am 12.11.14 von (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) auf (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) umgestellt.

Gegossen wurde/wird wie folgt:

Jede Pflanze bekam alle 3 Tage 250ml bis zur BW4. Ab der BW4 alle 3 Tage 500ml.

BioGrow BioBloom TopMax SuerVit
BW1: 1ml/L 1 ml/L 1 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW2: 2 ml/L 2 ml/L 1 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW3: 3 ml/L 2 ml/L 1 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW4: 3 ml/L 3 ml/L 1 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW5: 4 ml/L 3 ml/L 2 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW6: 4 ml/L 4 ml/L 4 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW7: 4 ml/L 4 ml/L 4 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW8: 4 ml/L 4 ml/L 4 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW9: 4 ml/L 4 ml/L 4 ml/L 1 Tropfen auf 4,5L
BW10: 0 0 0 0

BW 1 – 3

Alles verlief reibungslos, den Pflanzen geht es hervorragend und entwickeln sich prächtig bis auf die Bubba Kush.

Die zwei die „hängen“ geblieben sind, sind mittlerweile verreckt und die dritte Bubba Kush ging es in der dritten Woche weniger gut.
Sie hatte total die Krähenfüße/Adlerkrallen, wieso auch immer denn alle hatten die gleichen Bedingungen…..

Nagut es kam wie es kommen musste und die BK zwitterte und musste raus aus der Box, ich habe die BK aber auf die Fensterbank gestellt und nicht gleich gekillt.

BW 4 – Ende

Es stehen also anstatt 9 nur noch 6 Pflanzen in der Box, was evtl. auch besser ist bezüglich der Größe/Breite der Pflanzen.

Gegossen wurde weiterhin nach den o.g. Plan.

Anfang BW4:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) : 50 – 70% (zu hoch für mein Geschmack, trotz den Luftentfeuchtern)

Temperatur: 19 – 25 °C

So jetzt kommt der Trick 17, und zwar habe ich mir gedacht, dass wenn ich die Pflanzen herkömmlich gieße verdampft „viel“ Wasser was die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) steigen lässt. Dann ist mir eingefallen, dass die Wurzeln unten an den Löchern ja zu sehen waren und ich anstatt von oben die Pflanzen von unten gießen kann.

Also nahm ich meinen Messbecher, befüllt mit 500ml, und schüttete das Wasser in den Untersetzer. Und sieh an, ich hatte Glück, es passte genau 500ml in den Untersetzer und das Wasser wurde zügig von den Pflanzen aufgesogen.

Ein paar Tage später

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) : 39 – 51 % (gefällt mir schon viel besser)

Temperatur: 19 – 25 °C

Heute BW8:

Die Pflanzen sehen wirklich Vital und „saftig“ aus und duften einfach lecker.

Die Trichome sind bei allen Milchig und bei den Kings Kush einige Bernsteinfarbig.

Die Kings Kush bekommen vom 11.01 – 18.01 nur klares Wasser und wird am 18.01 gefällt.

Die SLH bekommen vom 18.01 – 25.01 nur klares Wasser und wird am 25.01 gefällt. Wobei ich die SLH 3 Tage vor der Ernte komplett im Dunklen stehen lassen werde.


So nun zu den o.g. Sorgen der SLH und ihr „Stretch“.

Ich habe schon einige Male gelesen, dass der Stretch unter (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) weniger stark ausgeprägt ist.

Und ich muss sagen das ist wirklich so. Die höchste Pflanze ist 100cm und die kleinste ca. 80cm. Somit sind alle, trotz unterschiedlicher (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , relativ gleich groß.

Fast habe ich es vergessen, der Abstand Panel/Pflanzen betrug durchgehend 45 – 60 cm.

Die Abluft ist 24/0 und der Umluftventilator 15min an 15min aus und das 24/0.

Komme ich nun zu den Bildern.

Ich habe momentan leider nicht zu jeder Phase Bilder für euch, jedoch vor und während der Blüte und von vor 3 Tagen.
Und ich entschuldige mich schonmal für die Fotos die unscharf sind.
Anfangs ist die, die in der Mitte steht, die Bubba Kush (Plätze wurden ebenfalls getauscht um zu sehen ob die Krallen verschwinden) und nachdem diese raus ist stehen links die SLH und rechts die BK.

09.11

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

BT1

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

BT42

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)


BT46

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

BT47

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

BT51

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

BT53 (04.01.15)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Ich werden den Grow selbstverständlich für euch hier noch bis zum Schluss weiter dokumentieren (Menge etc.)

Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
Sollte noch etwas unklar sein, Fragen aufkommen, dann schreibt einfach.

Bis die Tage
Kleingärtner

Angehängte Grafiken

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Bubba Kush am zweiten Haupttrieb doppelt gebrochen! HILFE!!

-
Hallo zusammen,

gestern ist was echt schlimmes passiert. Meine schöne (GHS feminisierte) Bubba Kush ist am zweiten Haupttrieb (sie wurde (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ) doppelt gebrochen, ein mal da wo aus dem Hauptstamm zwei Triebe werden, und ein mal am selben Trieb weiter oben 🙁
Fragt garnicht erst wie das passiert ist 😀 (was ein Hund anrichten kann wenn er nur mit seinem Schwanz wedelt ..)
Hier mal ein paar Bilder (habe sie gestern Abend so gut es ging mit Schnurr und Tesafilm verarztet):

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Wie man sieht lässt sie die Blätter sehr (!) hängen. Jedoch vermute ich dass der dafür ausschlaggebende Bruch der obere ist, da alles darunter soweit "steht" und zwar mitgenommen, aber in Ordnung aussieht.

An einem Nebentrieb ist sie ebenfalls gebrochen, jedoch hat ihr das da kaum etwas ausgemacht:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Welch Ironie, dass das Baby (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wurde und jetzt wieder ein Stiel kaputt ist 😀 🙁

Nun zu meiner Frage/meinen Fragen:

Sollte ich ihr noch was Zeit geben? Meint ihr sie erholt sich? Denn so wie ich es gesehen habe, war der Stamm nicht komplett "ab", sondern es hingen noch Fasern dazwischen. Ich habe ja das Gefühl das macht sie nurnoch stärker, und an der unteren Stelle bildet sich so ein Knoten. Jedoch hab ich zu viel Schiss dass mir die ganze Plant beim Wiederbelebungsversuch des Stammes eingeht. Was mir am meisten Sorgen macht, ist die Tatsache dass ich den Stamm (wie man auf den Bildern erkennen kann) nicht mehr 100% in die selbe Position kriege bzw. da noch eine Art "Lücke" ist und er nicht ganz "aufliegt". Habe echt Schiss, hoffe ihr könnt mir helfen.
Aber ggf. der Trieb schafft es nicht, ist dies weiterhin schlimm?

Zur (schweren) Kindheit der Plant:

Sie wurde am Anfang März in einem 1mx1mx2m Growzelt hochgezogen (sollte eigentlich eine Indoor Session werden -> 1 Plant (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ) jedoch stellte die Zicke ihren Wachstum gegen Mitte April hin komplett ein (wir rätseln immernoch warum, ich habe keinen blassen Schimmer, was mir bezüglich der nächsten Indoor Session sorgen macht), also entschieden wir uns sie raus zu stellen. Sie wurde relativ früh (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , da wir ja eigentlich einen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) machen wollten. Nach einer oder 2 Wochen Outdoor ging die Pflanze richtig krass (!) auf, wuchs, und wuchs, und wuchs. Sie sah auch richtig Top aus, bis das mit den Brüchen passiert ist 🙁

Weitere Angaben:

– Topf: ca 35l
– Erde: Blumenerde vermischt mit (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (wegen dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) anteil, dachte mir das kann nicht schaden)
– gedüngt wurde noch nicht, sie ist gerade mal ein paar Tage in dem Topf
– Genetikk: GHS Bubba Kush (feminisiert)
– Höhe: ca 35-40cm an der höchsten Stelle

Hoffe die Angaben reichen, und dass ihr mir weiterhelfen könnt bzw. ich etwas Gewissheit habe.

LG und einen stonerischen Start in die Woche

Exchange

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

1

ZU HEISS DRAUSSEN

-

MY G13 und Bubba Kush wurden letzte Woche richtig fett, als die täglichen Temperaturen Höchstwerte von 31-33 °C erreichten. Jetzt hält sich die Temperatur zwi­schen 35 und 38 °C und die Pflanzen stehen nur noch herum. Was geht da vor sich? Wird die extreme Hitze das THC zerstören oder sie verkümmern lassen? Wie soll ich mit dieser Situation umgehen? Soll ich mehr Wasser und Nährstoffe zu ihnen pumpen oder sie während der extremen Mittagshitze beschatten?

0

Bubba Kush lässt nach LST (anbinden und „Biegen“) die Blätter hängen, ist das normal?

-
Hallo zusammen,

meine Bubba Kush ist momentan seit dem 04.03.2015 gesäht und ca. am 07. aus der Erde gekommen.
Gestern ist mir aufgefallen, dass ihr Stamm ein Stück horizontal den Erdboden entlang gewachsen ist und danach 90 Grad nach oben geht. Daraufhin habe ich die kleine an ein paar Stellen hin und her "gebogen" sodass sie sich wieder in die richtige Richtung wendet und auch damit sie was kräftiger wird. Zusätzlich habe ich sie mit einem Nähfaden am Topfrand befestigt.
Heute als ich dieses komische Stück am Stamm bis zu den ersten Blättern mit Erde bedeckt habe ist mir direkt aufgefallen, dass die kleine mega traurig aussieht und die Blätter extrem hängen lässt.
Dazu muss ich sagen, dass ich seit gestern den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) des Gießwassers mit Zitronenkonzentrat reguliert habe (ca. 5,5 – 6) und dem Gießwasser Rhizotonic Wurzelbooster beigegeben wurde. Jedoch zeigt die 2. Plant (Bagseed) keine Anzeichen von "Traurigkeit", obwohl ich ihren Stiel auch leicht hin und hergebogen habe, aber halt nicht so extrem wie bei der Bubba. Gedüngt habe ich bisher natürlich noch nicht.
Der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wurde wohlgemerkt ein paar Wochen später gesäht als die Bubba Kush.

Hier mein Equipment:

1mx1mx2m Growbox
400 Watt Wuchs (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (+400W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) für später)
7l Ecktöpfe
Mineralerde (keine teuer -> ausm Baumarkt, umgetopft in 7l Töpfe am 24.03)
1 x GHS Bubba Kush (feminisiert) + 1 x (angebliches) Mexican Haze (Bagseed)

Temperatur und (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wenn das Licht brennt: ~ 24°C / 30% (leider)
Temperatur und (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wenn es dunkel ist: ~ 19°C / 50%

Beleuchtung ist 18 Stunden, von ca. 17.30 – 11.30 Uhr

Hier mal ein paar Fotos der Bubba Kush vor dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) :

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Hier unmittelbar nach dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (rechte Pflanze):

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Und hier heute (1 Tag später):

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Zum Vergleich die andere Bagseedpflanze die auch (jedoch nur leicht) trainiert wurde:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Ist es normal dass die Blätter nach dem Biegen und Binden so hängen? Habe leider bei Google nichts genaues zum Verhalten nach dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gefunden, hoffe ihr könnt mir helfen!

LG

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Bubba Kush (GHS) – Zu klein für Alter + sieht traurig aus (Blätter hängen)

-
Hey Leute,

ich habe am 04.03.15 10 Samen zum Keimen gebracht, wovon leider nur 1 was wurde, was aber damit zu tun hatte das ich sie zu lange hab keimen lassen also nichts mit den Seeds an sich (!).
"Überlebt" hat eine Bubba Kush. Dazu muss ich sagen, dass die Keimschwänze beim einpflanzen viel zu lang waren (siehe meine coole Zeichnung :-D).
Nun ist sie im Wachstum irgendwie gestoppt und ich habe sie in einen 7l Ecktopf umgepflanzt. Dabei musste ich feststellen (siehe cooles Bild), dass NUR (!) unten im Topf Wurzeln waren, und ich denke mir sie wollten weiter nach unten wachsen (was aber nicht ging da es da komplett durchwurzelt war).
So weit so gut. Nun frage ich mich, ob sie für 23 Tage nicht viel zu klein ist? Die Gute ist "nur" 6cm hoch. Andere, die hier im Forum bei Vegitag 10 waren hatten das selbe Ergebnis wie ich nach 23 🙁
Nun meine Fragen:

1. Was denkt ihr warum lässt sie die Blätter hängen? Lampe hängt etwa 87cm über dem Boden (400W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ). Hatte gelesen dass das Zuluftloch doppelt so groß sein soll wie das Abluftloch, und dass die Blätter deshalb hängen könnten (+ langsames Wachstum?!) Klingt ja eigentlich logisch. Zu wenig Wasser kann nicht sein, habe gestern nach geschaut und die Erde war unter den ersten paar cm noch feucht, also ausreichend.

2. Wär es nicht sinnvoll, die Lampe etwas höher zu hängen, damit sie etwas mehr nach Licht sucht und in die Höhe wächst, oder mein ihr, dass die nur "so klein" ist weil es ein (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -lastiger (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ist?

3. Gehen wir mal davon aus die kleine hängt 10 Tage dem Normalzustand zurück. Ist es dann so, dass ich sie einfach 10 Tage länger in der Vegi lasse und es aufs selbe rauskommt, oder denkt ihr, dass ich vielleicht ein Problem mit dem Baby haben könnte, sodass ich am Ende der Blüte bemerke dass es sich sozusagen garnicht gelohnt hat (damit meine ich, dass die längere Vegizeit sich garnicht auf die Plant ausgewirkt hat und es sozusagen (so hart es jetzt klingen mag) besser gewesen wär neu anzufangen? Weil habe keine Lust jetzt noch 2-3 Monate Blüte dranzuhängen (400W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ) um am Ende zu bemerken, dass ich vielleicht nur 80 Gramm oder so raushole und es Stromverschwendung war.

Hatte vor die eine mehrfach zu (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) und dann per Netz zu Scroggen.
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) liegt ungefähr zwischen 6,4 und 6,6 (sehr ungenau diese Teststreifen, ich sollte mir den Indikator den man ins Wasser tropft besorgen)
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) habe ich leider nicht gemessen und weiß auch leider nicht wie das geht, dieses Thema verwirrt mich eh 😀

Hier die Bilder:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Zu meinem Equipment:

– 400W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) + 400W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 1m x 1m x 2m
– Canna Düngerset (bis jetzt nur Rhizotonic Wurzelstimulator genutzt)
– Compo Sana Universalerde
– Rohrlüfter PrimaKlima 280 qbm/h ø 100mm
Aktivkohlefilter 280 qbm/h ø 100mm
– Zuluftschlauch 100mm (welcher aus einem offenen Kellerfenster hängt)

Wäre euch suuuuper dankbar über eure Hilfe, vor allem da es mein erster Indoor Grow ist und ich echt Schiss hab etwas falsch zu machen, da leider schon genug schiefgegangen ist (bezüglich der Keimung).

LG Exchange

EDIT: Achja, da links seht ihr was aus einer Kaia Kush geworden ist, dessen Keimschwanz ebenfalls zu lang war 🙁 Die arme 😀 Hinten steht noch eine (angebliche) Mexican Haze (Bagseed, einfach zur Sicherheit falls die Bubba kaputt gehen sollte – falls sie Zwittert natürlich direkt raus mit der).

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×