0

Anschließen eines Stufentrafos, Bitte mal auf Foto schauen

-
Hi,

mein erster Grow, mein erster Post. Ich habe viel (evtl nicht genug) gelesen, dann eine Komplettbox bestellt und mich über die Lautstärke des Lüfters gewundert. Also erstmal einen Stufentrafo nachbestellt.
Ich frage mich nun, was ich mich mit den beiden übrig gebliebenen "Erde" Kabeln machen soll?? Funktionieren tut der Anschluss, ich habe das eben ausprobiert und kann den Lüfter nun wunderbar herunterregeln. Aber ich habe bedenken, dass ich sicherheitstechnisch etwas nicht richtig gemacht habe.
Bitte sagt mal Bescheid 😉 Danke!

vg

to
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Planung und fragen eines Anfängers | Grower.ch ~ Alles …

-

High! Ich bin neu hier, habe aber seit einigen Wochen in diesem Forum gelesen. Einige Berichte als auch die Empfohlenen Themen für Anfänger. Dennoch…
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Umbau eines Kleiderschranks zum Anbau

-
Guten Tag,

also wie mein vielsagender Titel ja schon sagt will ich meinen alten Kleiderschrank zum Growschrank umbauen.
Nun habe ich artig alle möglichen ähnlichen klingenden Treads schon abgearbeitet, bevor ich einen neuen
aufmache bezüglich meiner Fragen.

Der Schrank hat die Maße 60x90x200. Nun habe ich schon mit nem Kollegen über das selber Growen gesprochen
und er hat sich auf die Meinung versteift, dass Mehr Watt in der Birne, also der Lampe für mehr (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) steht, also
demnach mehr für die Birne, in dem Fall dem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) . Nun ist mir aufgefallen, dass viele der Grower hier mit
vergleichsweise "jämmerlichen" Wattzahlen agieren. Ich will hier keinem auf die Füsse treten, das geht
jetzt nur der Theorie meines Kollegen nach.

Ich möchte aber schon gern, dass die Pflanzen wenn ich mir die ganze, zumal nicht legale, Arbeit mache
denen auf den Fotos der Seedbanken ähneln bzw genauso aussehen. Natürlich vorrausgesetzt ich mache
alles nach Vorschrift und alles läuft gut ( Schädlinge, etc).

Ich hatte mir ferner vorgestellt ich knalle mir

HTML-Code:

http://www.growland.net/NDL-Sets-400W-Bluete


in den Schrank.Dazu

HTML-Code:

http://www.growland.net/Philips-HPI-T-400-W-Leuchtmittel


Kleide den Kleiderschrank innen mit Reflektorfolie aus, bringe aussen die Kabelage an und
mache den Boden Wasserdicht. Anbauen wollte ich auf Erde.

Nun bin ich mir aber nicht im klaren darüber, ob das 400 Watt Gerät mir nicht die Hütte abfackelt.
Weil zum Thema Kühlung dachte ich an einen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , welche aber hier wohl keinen guten Ruf haben.
Ich hab mir so eine Regalstecksystem-Leiste geholt, mit welcher ich die Höhe der Lampe regulieren will.
Irgendwie muss da ja ein gangbarer Weg sein sich ein wenig Äquator in knapp 1m³ einzubauen
ohne den Raum in Blei zu verkleiden. Sind 400 Umdrehungen überhaupt dafür geeignet?
Oder greife ich da zu hoch?

Ich will halt nur von diesen ganzen verlausten Pennern unabhängig sein,
welche bei allen Gelegenheiten Brix, Haarspray, Vogelsand unters Volk bringen. Ich will ja keinen
Gewinn erzielen, ausser meiner eigenen Unabhängigkeit. Deshalb dachte ich an 400 Watt, vorwiegend
wegen der Lichttheorie meines Kollegen. Aber 600 und mehr, ich weiss ja nicht ich glaube das verwenden
die für ich sage mal grössere Sachen als mein Projekt.

Wenn ich alles richtig gemacht habe müsste der Lüfter 21,6m² minimal umwälzen, nur wie ich im
Growguide gelesen habe ist da ja noch nicht die Wärmeabluft und was die Pflanzen brauchen mit drin.
Wie berechne ich das? Oder soll ich mir einfach nach Tim Taylor Manier einfach was
"mit mehr Power Who Who" einbauen? Zumal da ja auch noch n (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) dran/ zwischen muss.
Zuluft wollte ich passiv lassen, vllt n kleinen Pc Lüfter.
Da hab ich hier im Forum schon was zu gefunden.

Der Strom als solcher ist nicht das Problem. Der is für lau und hier im Haus laufen eh immer 3 Gamingrechner.
Da kommt es auf eine Installtion die ähnliche Verbrauchswerte nicht an. Zumal ein Rechner dann aus ist
weil ich ja arbeite. Sonst da hier im Haus auch regelmässig Lan-Partys mit noch mehr Pcs stattfinden die auch
ordentlich saugen dürfte das nicht auffallen!?

Dünger und Thermometer, 2 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) , kleiner Venti als Windsimulator, kann ich mir damit meine Unabhängikeit
erkämpfen bzw anbauen?
Ich erbitte lobende Worte und/ oder vernichtende Kritik…

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Frage Zwitterbildung vermeiden durch Anwesenheit eines Männchens im GRoom?

-
Hallo liebe Kollegen,

bin neu hier und ein schon etwas erfahrener Grower.
Jedoch kann man nicht alles wissen. Deshalb bin ich hier.

Es kommt häufig vor, daß Plants zwittrig werden, (selbst von seriösen Breedern) sei es durch ihrer Genetik und/oder durch Umwelteinflüsse.

Es haben sich an so manchen Plants Ansätze von männlichen Pollensäcken gebildet, ob (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) oder nicht. Am dollsten war es bei der Durban Poison von D.P.

Nach hin- und herüberlegen, an was es alles liegen könnte, stieß ich gedanklich auf diese Tatsachen:
– Pflanzen (allgemein) spüren die Anwesenheit anderer Pflanzen (sogar den Stress!).
– Bekannt ist mir auch, daß Cannabis in der Lage ist, zwittrig zu werden um sich selbst zu befruchten, wenn weit und breit kein Männchen rumsteht, um die Olle zu schwängern.

Daher nun meine Überlegung und Frage:

Würde die reine Anwesenheit eines ("kastrierten") Männchens im GRoom die Zwitterbildung hemmen?

(Mit kastrieren meine ich, stets die Pollensäcke zu entfernen, um natürlich die Weiber nicht zu schwängern.)

Dies hört sich in der Theorie gut an aber hat jemand praktische Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Danke im Voraus

Undergrower

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Erster Budget-Grow VERSUCH eines Neulings :) (helfen? gerne!)

-
Soooooo liebe Community,

Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum und er soll drei Sachen bewerkstelligen:

– Euch an meinem Growversuch teilhaben lassen.
– Eventuelle Probleme, die ich als Neuling selbst nicht erkenne, anhand meiner Bilder zu sehen.
– Meinen Growversuch an sich zu verbessern ohne das Budget (welches so ca bei 0€ ist^^) zu sprengen.

Ich will euch erstmal ein wenig erzählen wie es überhaupt dazugekommen ist. Bei den letzten Päckchen waren ETLICHE Samen dabei, so dass ich mittlerweile gut 600 Samen hier liegen habe (sind auch einige unbrauchbare dabei, so dass ich schätzungsweise auf 300-400 brauchbare Samen kommen werde). Ca 20-30% des Gewichts waren Samen und es war trotzdem sehr gut. Ich hab dann einfach beschlossen mal 6 Stück keimen zu lassen und einfach in Topfe zu stecken und zu schauen was daraus wird. Nunja, das Keimen ging schneller als erwartet und somit kam ich ein bisschen in Bedrängnis und habe mir zum Anzüchten zwei kleine (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Töpfe, die meine Freundin noch hatte, 2 Keramiktöpfe (ohne (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ) und 2 Mc Cafe Aktionstassen genommen. Dann hab ich mir aufm Balkon die alte, trockene Blumenerde meiner Freundin geschnappt (die stand da ewig offen rum), die Keimlinge am 7.4.2015 locker eingepflanzt und ne Tischlampe drüber gestellt. 😀

Alle 6 haben sich aus der Erde erhoben und wachsen unterschiedlich gut/schlecht. Ich werde wohl eine Art Mini- (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) machen. Geplant ist, 5 davon Anfang Mai in die Growbox zu tun und in die Blüte zu schicken. Eine werde ich bei suboptimalen Bedingungen (Zimmerlicht/Sonnenlicht durchs Fenster) größer ziehen um das Wachstum der Pflanze zu beobachten und Erfahrungen zu sammeln (evtl bisschen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) üben und solche Sachen). Diese werde ich wahrscheinlich auch nicht blühen lassen. Sie wird spätestens dann entsorgt/verschenkt, wenn sie anfängt zu stark zu riechen. Ich erhoffe mir wirklich so gut wie nichts von diesem Grow, da er sehr suboptimal und von einem totalen Neuling durchgeführt wird.

Setup schon vorhanden:

Growbox mit 190l Volumen (H60cm x L80cm x T40cm) (Nur das Holz, nicht ausgekleidet oder sonstiges bisher)
6x 1l Topf (wird beim nächsten Grow auf 3l Töpfe aufgestockt)
40l frische Blumenerde
Blumendraht

Setup dass noch folgt:

Je ein Zu- und Abluft-Ventilator je mit nem Volumenstrom von: 140,75 m³/h (82,8 cfm)
2 oder 4 x 830er (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (soll ja ersma nur die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) sein, die in der Box stattfindet)
Ein (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (son Ersatzteil für ne Dunstabzugshaube für 8€ is das billigste was ich gefunden habe)

Ich habe keinen besonderen Dünger (nur welchen, den meine Freundin noch hat) oder sontige Hilfsmittelchen wie (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) -Messgerät und werde mich zu Anfang auch nicht um so Sachen wie Leitfähigkeit kümmern. Momentan ist das Budget einfach nicht vorhanden um sich elektronische Hilfsmittelchen leisten zu können.

Ich habe einen Grower aus den USA, mit dem ich in Verbindung stehe, der mir schon bei einigen Fragen geholfen hat bzw. das Problem des Streckens erkannt hat. Mir wäre das z.B. nicht aufgefallen, da ich ja KEINERLEI Erfahrung habe. Hab aufgrund des Streckens das Licht, aka "IKEA-THE FUNZEL-RELOADED", ein wenig näher gestellt und habe heute morgen festgestellt, dass sich bei 2 Pflänzchen die Blattspitzen nach oben gewölbt haben. Hab gegooled und rausgefunden, dass es ihnen wohl zu warm war. Die Messung mit 31C° hat das dann auch bestätigt. Jetzt sinds 24C°.

Ich habe endlich etwas gefunden, was mir Spaß macht, auch wenns illegal ist 😀

Ich hoffe auf reges Interesse und Beteiligung um das Optimum aus meinem suboptimalen Setup rauszuholen 🙂 Falls Fragen oder Verbesserungsvorschläge vorhanden sind, freue ich mich sie in diesem Thread lesen udn beantworten zu können. 🙂

Bilder kommen gleich im ersten Kommentar 🙂

Grüße, BigBun

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×