0

ahso geht das..!

-
nach 10 jahren ohne rauch gehts auch , wieder in den genuss kommen und das rauchbare kraut selber anbauen , das lohnt sich in jedem fall weil die meisten Cannabissorten sehr robuste pflanzen sind und selbst mit einfachen mitteln zu einem annehmbaren ertrag kommen . man brauch also nicht unbedingt teure hilfsmittel es geht auch ohne ! was sich allerdings nicht vermeiden lässt sind ,,ausreichende Leuchtmittel,, z.b. (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) mindestens 125watt für die blüte sowie einen ventilator , Erde ‚& einen platz idealer weise im Bad …
wenn das budget es erlaubt kann man auch ein Foliengewächshaus besorgen das kostet 20€uro sollte mindestens 100cm breit , 50cm tief , 150cm hoch sein habe dieses zusätzlich mit Alu-folie von innen beklebt einen flexiblen abluftschlauch (vom trockner) an der oberseite befestigt dann zum fenster raus , unten den ventilator montiert dazu ein ausreichend großes loch in die folie geschnitten das licht + ventilator an eine zeitschaltuhr angeschlosen eine plastikwanne in das foliengewächshaus gestellt dadrauf spannplatte mit runden öffnungen in die pflanzentöpfe rein passen so das das überflüssigewasser in die wanne abtropfen kann.
die samen in eine tasse mit wasser ins halbdunkle gestellt nach 3 tagen waren diese gekeimt und bereitz mehrere cm lang grund genug es zu versuchen , also in nasse erde gepflanzt und unter 33watt (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 18 std. /tag ( das war am 13.11.14) am 28.12.14 waren diese schon so groß das man das geschlecht erkennen konnte ab dem zeitpunkt die pflanze in das foliengewächshaus unter 125watt (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) std. licht .
wenn man kein dünger benutzt sollte man regelmäßig umtopfen auch wärend der blüte minbdestens einmal wenn die wurzeln unten an den töpfen rauswachsen !!!WICHTIG!!!
dazu sollte man den größeren topf 10 – 15 cm mit erde bedecken und die pflanze vorsichtig stürzen (umdrehen) und ohne lange zu zögern in den vorbereiteten topf stellen an den seiten mit erde auffüllen dann sofort mit reichlich wasser durchfeuchten und direkt zurück unter die lampe stellen , diese aktion sollte nicht zu lange dauern ! dann wächst die pflanze fröhlich weiter….diese pflanze ist nun ca. 8 wochen alt….(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Verbrennung bei LED, geht sowas?

-
Hey, habe ein Problem mit einer meiner Pflanze, allerdings nicht allzu schlimm nur seltsam..
Hier erst mal zwei Bilder
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Diese verbrannten Stellen befinden sich jedoch nur an einer der beiden Pflanzen, unzwar der die näher an der Lampe steht, da sie größer ist, deshalb die Vermutung im Titel, jedoch wurde an der Blattspitze allerhöchstens und das nur selten eine Temperatur von 30° gemessen, wie gesagt das war einmal, normale Temp ist um die 25 rum.
Beleuchtung ist (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) deshlab frage ich mich ob das Überhaupt möglich ist?
Bei meiner Suche bin ich noch auf einen fehlerhaften (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Wert als Ursache gestoßen, gegossen wird mit etwa 6.5 pflanze befindet sich frisch in der Blüte, ist daran etwas verkehrt?
Wäre dann nicht die ganze Pflanze davon betroffen und nicht nur die obersten 4 Blätter?

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) : Nlx5Haze

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Problem mit der NDL (geht manchmal nicht an)

-

Vorgestern auf die NDL gewechselt und schon wieder das alte Problem… 😥 Kurz gesagt, die NDL geht nicht regelmässig an. Betrieben wird sie mit einem EVSG (wurde schonmal ausgetauscht, hat das…
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Metallhalogendampflampe geht einfach aus

-

Hallo Community,
mein Schrank leuchtet nun seit einigen Tagen auch wieder.
Vor 2 Tagen habe ich mein Weihnachtsgeschenk, den adjust a wing avenger, montiert.
Leider geht seitdem unregelmäßig meine Philips HPI-T PLUS 400W Lampe einfach aus.
Nach ein paar Minuten Abkühlung startet sie dann wieder.
Ich muss dazu sagen dass die Lampe nicht mehr die neuste ist
– hat schon 4 kurze Runden hinter sich-
Das ganze ist mir gestern und heute passiert.
Beide male war der Venti grade aus.
Nachdem Sie dann wieder gestartet sind liefen Sie meiner Einschätzung nach die
restlichen 15 Std. ohne Probleme durch.
(Kann natürlich auch sein dass die zwischendurch mal aus waren, sich abgekühlt haben und dann von allein wieder gestartet sind)

Konnte die Lampe grade wieder starten, nach dem Sie aus ging.
Lasse jetzt mutwillig den Vernti aus um zu schauen ob es daran liegt.
Sollte sie wieder einfach so ausgehen habe ich eine weitere fast neue 400W Lampe zum Testen.

Was meint ihr?
-Kann das an der Temp liegen, die um die Lampe durch den großen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) vllt. höher ist als vorher?
-Ist uU der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) im Eimer?

DANKE
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Venlo 2016 – Geht da noch was? | Grower.ch ~ Alles über …

-

Bekannter von nem Kollegen hat ein übertragbares Ticket mit dem man zusätzlich noch jemand mitnehmen kann. Wär eigentlich perfekt um mal wieder nen…
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×