0

Steinwolle und Oasis, Sauerstoff / Luft „speichern&quot …

-

welches Medium hat, mit Wasser vollgesogen noch den höheren Sauerstoff „gehalt“ bzw Luft im Substrat. In „Marihuana drinnen“ steht z.B., dass ein…
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

EXPERIMENT: Steckling ohne Steinwolle – nur in Erde („Low Budget“)

-
Hallo zusammen,

da ich selber nicht viel Geld für die Stecklingproduktion bzw. zum Klonen ausgeben möchte (zumindest diesmal nicht) und sowieso nur 1 Stecki einer GHS Bubba Kush geschnitten hab, wollte ich mal etwas versuchen ohne sich zusätliche Sachen im Internet (ausser vllt Wurzelstimulator -> zur Not in jedem Agrarhandel erhältlich) bestellen zu müssen.

Vorweg ist dies nur ein Test. Ich wär sehr dankbar wenn ihr den Test mit mir verfolgen könntet und mir ggf. Tipps geben zu können. Falls es klappt kann es ja jeder nachmachen wenn er nicht viel Geld ausgeben will bzw es nicht mit "Handelsüblichen" Sachen machen will.

Ich benutze:

1x (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
1x Topf mit Aufzuchterde (am besten mit (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) )
1x Glas oder Flasche die größer ist als der Topf um es als Treibhaus nutzen können
1x Wurzelpuder
ggf. Sprühflasche

Habe den Stecki von der Plant abgeschnitten (mit einem Schrägen Keil) und ihn kurz in Wasser mit einem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Wert von 6,0 getaucht.
Das "überschüssige" Wasser an der Schnittstelle hab ich "abgeschüttelt" und die Stelle danach in Wurzelpuder gerollt. Die Erde des Topfs wurde mit einen Wasser mit einem (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Wert von ca 6.0 befeuchtet (Sprühflasche). Der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) wird in die Erde gesteckt sodass er stabil, aber nicht zu tief sitzt. Danach wird er noch besprüht und unter das "Treibhaus" gestellt. Ich hab ihn an die Fensterbank gestellt wegen dem weißen Licht. Das Treibhaus wird die ersten 2 Tage nicht geöffnet (Stickstoff wird benötigt) und danach 1-2 mal täglich (um Pilzkrankheiten vorzubeugen).
Das ganze beruht sich wie gesagt nur auf einer Theorie welche ich ausprobieren möchte 🙂
Das Ganze sieht dann so aus:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Geschnitten wurde der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) da leider der 2. Haupttrieb meiner getoppten Bubba Kush Dame abgebrochen ist (sozusagen versuche ich daraus Glück im Unglück zu erreichen 😀 ) welche so aussieht (wurde ab März 2015 Indoor hochgezogen):
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Mal schauen ob es klappt 🙂

LG

Edit: Wer Verbesserungsvorschläge hat kann diese natürlich gerne äußern, wäre sogar froh darüber 🙂

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

1

ÜBERDÜNGUNG

-

Meine 2 1/2 Wochen alten Pflanzen haben Blätter, die an den Seiten knittern und sich einrollen. Ich verwende Steinwolle, 10 Pflanzen in einem 122 x122 cm Container, 1000-W-luftgekühlte-NDL-Lampen und die Raumtemperatur liegt zwi­schen 26 und 28 Grad. Die Luft wird mit CO2 angereichert, ich benutze Nährpräparate mit Floralicious, Cal-Mag sowie Home and Garden Root Accelerator. In der ersten Woche lagen die PPM (parts per million) bei 600, jetzt habe ich die Düngerkonzentration erhöht und die PPM liegen bei etwa 1000. Ich komme mit dem Problem nicht zurecht.

RAMONA

0

Frage Steckis aus Steinwolle in Erde setzen

-
Hallo,

Bisher hab ich die (im Internet bestellten) Samen selbst zum Keimen gebracht und immer nur mit Erde gearbeitet – so ein kleiner & feiner Balkongrow halt 🙂 Ich habe basic Erfahrungen im Umtopfen und Growen, aber null wie man mit Steinwolle "korrekt" umgeht. Es sollte eigentlich eh selbsterklärend sein, aber naja ich bin mir unsicher und würde mich über eine Hilfestellung sehr freuen. Zusätzlich bin ich vom Balkongrown abgekommen – der letzte Sommer war einfach nur ******* (null Sonne!) – und hab mir eine Neusius 180 Watt (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) zugelegt. – Wenn man aus der den sehr lauten Lüfter ausbaut und durch einen Noiseblocker ersetzt ist sie zumindest sehr leise, ob sie hält was sie verspricht kann ich erst in ein paar Wochen sagen.

Zum Problem:
Ich hab vor 2 Tagen in einem Headshop 3 Steckis auf Steinwolle gekauft. Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich habe den Verkäufer vergessen zu fragen wie man die Steckis (~12cm hoch) denn nun umtopft. Google & Youtube haben auch keine Ergebnisse gebracht, es gibt zwar unzählige Videos wie man gleich mit Erde arbeitet (so wie ich es bisher gemacht habe) aber nichts dazu die Steinwolle Steckis in einen Topf bringt. Isses wirklich so einfach, dass man die Steinwolle einfach in die Kugle eines mit Erde gefüllten Topefes rein gibt, dann durchwässern, abrinnen lassen und fertig? Ich mach mir jetzt Sorgen weil die Erde noch immer an der Oberfläche feucht ist, da sich die Steinwolle beim Durchspülen der Erde anscheinend ziemlich vollgesaugt hat. Und das obwohl die Steckis jetzt seit 2 Tagen in 30cm Abstand zur 180Watt (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) sind. Ich wäre über euer Feedback sehr dankbar,

lg
Obi

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×