0

HQI 150W Sockel RX7S

-
Hallo

Ich habe noch aus meiner Terrarien Zeit zwei HQI Lampen mit RX7S Sockel.
Nun dachte ich mir eine davon könnte ich einsetzen sobald die Steckies unter den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gewurzelt sind damit die kleinen größer werden.
Die Lampen haben eine ultraviolettabsorbierende Glasscheibe und ist wegen der UV Strahlung da.

Filtert die Scheibe irgendetwas raus was die kleinen brauchen?
Auf was muss ich bei dem Leuchtmittel achten?
Klar Sockel RX7S und 150W und Daylight noch etwas?

Danke im voraus.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

150W MH + AAW-Medium // Stecklinge an VT34 // Skunk, White …

-

150W MH + AAW-Medium // Stecklinge an VT34 // Skunk, White Ice, Cheese, Double Dutch, Utopia, .. Dieses Thema im Forum „Kulturberichte (Kunstlicht)“ wurde …
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Xperiment´s Garten | Q60 – 150W MH/NDL | Bubble Kush, Critical

-
Guten Abend alle miteinander,

an dieser Stelle möchte ich meinen neuen Grow vorstellen.
Dies wird streng genommen der 2.te Grow sein und da er diesmal authentisch ist, kommt er in den Indoor-Bereich.

Ein weiteres Vorhaben, das mir persönlich am Herzen liegt, ist es ein möglichst detaillierten Report zu erschaffen, an dem sich vor allem Anfänger orientieren können, da ich nun hier von der Saat bis zur Ernte alles angeben möchte.

Gut, kommen wir erstmal zum verwendeten Setup:

– Selfmade LSR_Holzkiste 80*40*80 aus Spanholzplatten
– Licht oben: 3x13W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (2x 4000K + 1x 2700K), 1x18W 6500K, 1x11W 2700K (ESL)
– Licht unten: 1x21W (wie 100W) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 4000K
– Lüftung: Zuluft durch 120mm PC-Lüfter (Betrieb mit 5W (1/3 Leitung = ~ 0,3m³/h) / Abluft passiv

(((Platzhalter Fotos)))

Nummer 2

– Q60 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Evolution (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 150W MH / NDL GIB Lighting ((Growth (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)/Flower (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)))
– Pro-V-T GIB VSG 150W analog (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– Reflektor (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 1x Hurricane Umluftventi (Clip) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 3 ZSU
– 160 eco Lüftungset + akf (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Gedüngt wird auf Mineralbasis. Ich halte einfach nichts von Bio.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 8-5-5 Dünger vorhanden.
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 2-2-2 Dünger vorhanden.
– P/K 13/14 Dünger vorhanden.

((Es soll noch ergänzt werden, das werde ich nachragen, wenn ich soweit bin. ))

Erde werde ich auch hier folgendes benutzen:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– Zimmerpflanzenerde
– Compo Sana Blühpflanzenerde

Töpfe

– 0,2L
– 1,5L
– 3,6L (?)
– 6L

____

Gut, damit das Setup ist, bis auf Nahrung, komplett.
Nun geht es an das Vorhaben.

Da dies mein allgemein zweiter, dennoch erster regulärer Grow wird, haben wir hier den Vorteil, das wir von Anfang an dabei sind.
Hier möchte ich meine Erfahrungen, meine Kunst und mein Schaffen (wenn auch im kleinen Maße), von Anfang bis Ende und noch weiter, mit allen teilen, die Interesse haben.
Wir beginnen also wirklich von einpflanzen einer Mutti, über ihre Gestaltung und Haltung bis hin über (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) zur Ernte.

Allgemeine Infos dazu, da dies auch immer mehr Leuten wichtig zu sein scheint, werde ich besonders darauf eingehen, wie man Muttis mit möglich wenig Stromleistung halten kann.
Bin halt ein Fan der Bonsai-Haltung 🙂
Ich werde Erfahrungen machen, sammeln und weitergeben so gut ich kann.

Gut, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen.

Die Kandidaten in dieser Runde sind:

Bubble Kush (RQS)
– Critical (RQS – Bonusseeds)

Der Plan:

In der Plangestaltung sieht man noch ein wenig meine Unsicherheit.

Möglichkeit 1:

Da derzeit ein Grow läuft (7/ca12 BW), beginne ich mit der Aufzucht der Ladys.
Nun will ich nach Ende der aktuellen Blüte (wohl erst mitte-ende Februar) direkt die nächste fahren.
Leider komme ich um eine Veggie mit (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) nicht drumherum.
Würde gern die Seed-Plants als Mutti halten.
Dumm nur, ich brauche nur 1 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) pro Plant.
d.h. Wurzelphase
danach nochmal lange Veggie (will mit 2 Plants das Q60 im (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) füllen)

Oder

Die Plants hochziehen, nach der aktuellen Blüte die Seedplants beschneiden (Steckis) und dann in die Blüte gehen, und die Steckis 2 Monate ranreifen lassen.

In dem Punkt bin ich noch nicht 100% klar. Aber eins von beiden wird es werden.

____

Gut, wenn dann keine Fragen sind, beginnt hier nun der Report mit Kapitel 1 "Wir ziehen uns wieder Bonsai-Muttis".

Am 6.1.2015 wurden die Seeds der Bubble Kush und der Critical nach ner Minute anlutschen in "Packungsfrische" (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gesteckt (ca. 0,5mm tief, mittig, abdecken).

Am 9.1.15 hat die Bubble Kush ihr (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gezeigt und ist heute mit 2,5cm in (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 3.

Die Critical hat sich überschlagen und wuchs nach unten (ist mir auch das erste mal passiert), habe sie heute umgedreht. Da die Keimblätter sprießen zähle ich hier heute am 12.1 VT1 der Critical.

Derzeit befinden sich beide Töpfe direkt unter den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ´s, ohne MGH. Das MGH nutze ich derzeit nur nachts, gegen Austrocknung.

So dann noch schnell die ersten Bilders 🙂

Bubble Kush (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 1-3

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Critical (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 1

(Foto Platzhalter)

Achja, fast vergessen.
in der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Box läuft die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Routine (weil andere Pflanzen mit drin stehen).

Q60 wird auf 12/1 oder (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) betrieben.
__

So, wenn jemand ‚Verbesserungstipps‘ zur Reportgestaltung hat, bitte per PN.
Fragen die im Report beantwortet sind, werde ich PN ignorieren.

Danke für eurer Interesse 🙂

Auf ein gute Jahr 🙂

LG

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Xperiment´s Garten | Q60 – 150W MH/NDL |

-
Guten Abend alle miteinander,

an dieser Stelle möchte ich meinen neuen Grow vorstellen.
Dies wird streng genommen der 2.te Grow sein und da er diesmal authentisch ist, kommt er in den Indoor-Bereich.

Ein weiteres Vorhaben, das mir persönlich am Herzen liegt, ist es ein möglichst detaillierten Report zu erschaffen, an dem sich vor allem Anfänger orientieren können, da ich nun hier von der Saat bis zur Ernte alles angeben möchte.

Gut, kommen wir erstmal zum verwendeten Setup:

– Selfmade LSR_Holzkiste 80*40*80 aus Spanholzplatten
– Licht oben: 3x13W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (2x 4000K + 1x 2700K), 1x18W 6500K, 1x11W 2700K (ESL)
– Licht unten: 1x21W (wie 100W) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 4000K
– Lüftung: Zuluft durch 120mm PC-Lüfter (Betrieb mit 5W (1/3 Leitung = ~ 0,3m³/h) / Abluft passiv

(((Platzhalter Fotos)))

Nummer 2

– Q60 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Evolution (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 150W MH / NDL GIB Lighting ((Growth (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)/Flower (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)))
– Pro-V-T GIB VSG 150W analog (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– Reflektor (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 1x Hurricane Umluftventi (Clip) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– 3 ZSU
– 160 eco Lüftungset + akf (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Gedüngt wird auf Mineralbasis. Ich halte einfach nichts von Bio.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 8-5-5 Dünger vorhanden.
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 2-2-2 Dünger vorhanden.
– P/K 13/14 Dünger vorhanden.

((Es soll noch ergänzt werden, das werde ich nachragen, wenn ich soweit bin. ))

Erde werde ich auch hier folgendes benutzen:

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
– Zimmerpflanzenerde
– Compo Sana Blühpflanzenerde

Töpfe

– 0,2L
– 1,5L
– 3,6L (?)
– 6L

____

Gut, damit das Setup ist, bis auf Nahrung, komplett.
Nun geht es an das Vorhaben.

Da dies mein allgemein zweiter, dennoch erster regulärer Grow wird, haben wir hier den Vorteil, das wir von Anfang an dabei sind.
Hier möchte ich meine Erfahrungen, meine Kunst und mein Schaffen (wenn auch im kleinen Maße), von Anfang bis Ende und noch weiter, mit allen teilen, die Interesse haben.
Wir beginnen also wirklich von einpflanzen einer Mutti, über ihre Gestaltung und Haltung bis hin über (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) zur Ernte.

Allgemeine Infos dazu, da dies auch immer mehr Leuten wichtig zu sein scheint, werde ich besonders darauf eingehen, wie man Muttis mit möglich wenig Stromleistung halten kann.
Bin halt ein Fan der Bonsai-Haltung 🙂
Ich werde Erfahrungen machen, sammeln und weitergeben so gut ich kann.

Gut, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen.

Die Kandidaten in dieser Runde sind:

Bubble Kush (RQS)
– Critical (RQS – Bonusseeds)

Der Plan:

In der Plangestaltung sieht man noch ein wenig meine Unsicherheit.

Möglichkeit 1:

Da derzeit ein Grow läuft (7/ca12 BW), beginne ich mit der Aufzucht der Ladys.
Nun will ich nach Ende der aktuellen Blüte (wohl erst mitte-ende Februar) direkt die nächste fahren.
Leider komme ich um eine Veggie mit (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) nicht drumherum.
Würde gern die Seed-Plants als Mutti halten.
Dumm nur, ich brauche nur 1 (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) pro Plant.
d.h. Wurzelphase
danach nochmal lange Veggie (will mit 2 Plants das Q60 im (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) füllen)

Oder

Die Plants hochziehen, nach der aktuellen Blüte die Seedplants beschneiden (Steckis) und dann in die Blüte gehen, und die Steckis 2 Monate ranreifen lassen.

In dem Punkt bin ich noch nicht 100% klar. Aber eins von beiden wird es werden.

____

Gut, wenn dann keine Fragen sind, beginnt hier nun der Report mit Kapitel 1 "Wir ziehen uns wieder Bonsai-Muttis".

Am 6.1.2015 wurden die Seeds der Bubble Kush und der Critical nach ner Minute anlutschen in "Packungsfrische" (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gesteckt (ca. 0,5mm tief, mittig, abdecken).

Am 9.1.15 hat die Bubble Kush ihr (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) gezeigt und ist heute mit 2,5cm in (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 3.

Die Critical hat sich überschlagen und wuchs nach unten (ist mir auch das erste mal passiert), habe sie heute umgedreht. Da die Keimblätter sprießen zähle ich hier heute am 12.1 VT1 der Critical.

Derzeit befinden sich beide Töpfe direkt unter den (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) ´s, ohne MGH. Das MGH nutze ich derzeit nur nachts, gegen Austrocknung.

So dann noch schnell die ersten Bilders 🙂

Bubble Kush (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 1-3

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Critical (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) 1

(Foto Platzhalter)

Achja, fast vergessen.
in der (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Box läuft die (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Routine (weil andere Pflanzen mit drin stehen).

Q60 wird auf 12/1 oder (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) betrieben.
__

So, wenn jemand ‚Verbesserungstipps‘ zur Reportgestaltung hat, bitte per PN.
Fragen die im Report beantwortet sind, werde ich PN ignorieren.

Danke für eurer Interesse 🙂

Auf ein gute Jahr 🙂

LG

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Frage 150W Grow-Setup in Homebox Q60

-
Erstmal ein liebes "Hallo" Freunde 8-),

bin neu hier und habe auch direktamente klassische Einsteiger-Fragen.
Ich möchte Indoor auf kleinem Platz growen und das möglichst leise (dass es nicht zu teuer werden sollte erspar ich euch :oops:)

Mal zu meiner Situation: Der Schrank käme in mein Schlafzimmer, mangels Alternativen. Vorteil dabei ist allerdings bei mir, dass der Raum auf der Nordseite liegt und auch allgemein ziemlich kalt ist. Wenn ich nicht heize frier ich mir den Arsch ab. Es ist sogar im Sommer noch recht frisch, auch wenn ich dann nicht growen werde. Wegen des Klimas dachte ich daran, tagsüber statt nachts zu beleuchten. Ist das ein sinnvoller Plan in Hinsicht auf Lautstärke beim Schlafen und Temperatur (ich könnte tagsüber den Raum nahezu beliebig kühl halten).

Habe mich ein wenig eingelesen und gestöbert und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:


Dazu noch ne Steckerleiste, paar Töpfe (welche und wo kaufen) und Dünger (selbe Frage) und das wär’s. Oder? Habe ich irgendetwas vergessen (und sei es noch so klein)?

Zu guter letzt noch eine Frage bezüglich des Aufbaus: Ich bin mäßig talentiert im Heimwerken und besitze auch außer Schraubenziehern und Hammer kaum Werkzeug. Ist es für mich mit meinen limitierten Fähigkeiten und Mitteln möglich das ordentlich aufzubauen? :mrgreen:

Danke schonmal :banana:

die kroete

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×