0

[#1 Grow- ScrOG ] Ikea Breim Grow – unbekannte Seeds nutzen?

-
Servus Leute!
Wieder ein Beginner, der sich in euren Hallen verirrt hat. Ich habe versucht mich so gut wie Möglich zu informieren bevor ich mich an euch Wende. :banana:
Ich möchte einen eigenen Anbau starten, da es derzeit kaum Quellen gibt die vertrauenswürdig sind. Auf irgendwelche Stoffe in meinem gekauften Gras möchte ich verzichten und mich deshalb selbst um meinen EIGENbedarf kümmern.

Angebaut wird Daheim in der Wohnung, in einem seperaten Raum unter der Dachschräge (altes Gebäude, man sieht in dem Raum sogar die Ziegel da die Isolierung fehlt…:evil: werde ich mich aber noch drum kümmern). Geräuschmäßig und aussehen der Growbox daher vollkommen egal da niemand in den Raum kommt.

Die Box: (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) (80x55x180)
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Wie ihr seht sind dort automatisch schon 2 Böden drin. Den oberen kann ich entfernen, bin aber am überlegen ihn einfach drin zu lassen und die Pflanzen daran runter zu binden. Was meint ihr dazu?

Ich habe hier einige Seeds (34stück) rumliegen die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe. Nun kommen wir auch schon zur Frage:
Würdet ihr es einfach mal versuchen sie wachsen zu lassen und zu schauen was raus kommt oder doch lieber gleich gute Seeds bestellen? Für den ersten Grow als Testlauf wäre es ja eigentlich nicht "schlecht" meiner Meinung nach.

Equipment Planung:
Aufzucht: 3×18 W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) amatur
Vegi: 400w MH (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Blüte: 400 W (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)
Elektronisches Vorschaltgerät
Belüftung: Bei der Belüftung und AKF Wahl bräuchte ich noch etwas Hilfe(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Messgerät Adwa AD12
Thermo-/Hygrometer
Ventilator

Oder würdet ihr mit den Seeds erstmal nur ein Lowbudget Grow starten unter (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) + (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) Methode?
Ich zahle derzeit 46€ Stromkosten, also recht wenig. Bin 23J und Student. Weiß ja nicht wie sehr die Stadtwerke da drauf schauen aber wenn meine Stromkosten auf einmal 100€ Betragen wäre das nicht etwas auffällig? 😀

Danke schon mal für Hilfreiche Antworten!

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

kann ich diese Erde nutzen ???

-
Hi hab mal ne frage habe jetzt samen keimen lassen und will sie in Erde pflanzen.Da es bei uns in der nähe nix gibt ausser ner gärtnerei die kaum was hat.Jetzt meine Frage

Ich hab noch Blumenerde vom umpflanzen meiner Blumen die heißt Fruhstorfer Erde mit Vulkanton von Archut.Nur leider find ich keine angaben wegen Dünger und co. Kann ich diese Erde nutzen oder ist die ungeeignet danke schonmal für die antworten

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

-Cannabis und Mutationen+Möglichkeiten diese zu nutzen-

-

Hallo TGL servus_1
-Cannabis ist eine sehr anpassungsfähige Pflanze die dadurch auch sehr gerne zu Mutationen neigt.
-Einige Mutationen sind rezessiv und können durchaus sich durchsetzen wenn der Mensch etwas selektiv eigreift.("Ducksfoot+ABC(=Australischer Bastard Cannabis)+etwa 4 weitere Typen und Hybridtypen der Blätter+eiblättrige Varianten davon (-besonders ABC-Mutation)
-Am häufigsten tritt die Ducksfootmutation auf (-etwa eine von 10 000-50 000 Plantjes) und ich möchte gerade dieser Variante besondere Beachtung schenken da sie auch echte Vorteile gegenüber Normalblättrigen (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich) hat.-Durch die vergrößerte Blattfläche kann sie auch im Halbschatten noch gut gedeien wo die Andern loosen und nicht mehr überleben können.
-Ich selber bin momentan eine Pintura-Ruderalis (=Semi-Auto-Outdoorstrain von Kalyseeds mit Ducksfootblätter) am growen und bin echt erstaunt über die Zähigkeit und Wachstumskraft dieser ! pornooo_1 -Auch die Krankheitsresistenz war viel besser als bei den andern Plants von mir.
-Über die Blüte kann ich noch nicht viel sagen,-ausser daß der Beginn eher unterschiedlich ist wegen der Ruderaliseinzucht.-Doch bei einer habe ich gute Hoffnung daß es was schönes+fettes wird.
-Habe nun auch im nächsten Grow 3 Freebees von Kaly (-ohne Ruderalis,-auch Ducksfootblätter):1*Afterglow(-mostly Sativa) und 2* die Fox(Indica/Sativa).
-Sie zeigen jetzt die ersten richtigen Mutantenblätter :love: ,-besonders eine Fox ist n riese+ne andere mostly Sativa (Geschenk/Testgrow,-aus Kapstadt,-Bushmens!?) und dann noch 4 F1 er Unknown von Buzzer-Organics,-die ich für Ihn teste da er zur Zeit gesundheitlich nicht kann.
-Hier ein paar Bilder von Blattmutanten:
-Greetz,-Ortega
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

0

Brauche Rat und Tipps, welchen Rohrventilator ich nutzen soll

-
Hallo ich hab da mal ne frage welchen rohrventilator würdet ihr mir empfehlen für eine 80×80 growbox oder abluftset taugen die eigene was also gestanks frei usw

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Contact Me Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×
×
×